Der Stadtrat in Marktheidenfeld begrüßt die neuen Pläne für das ehemalige Udo-Lermann-Areal. Am Donnerstagabend wurden sie dort vom zuständigen Ingenieur vorgestellt. Baubeginn ist für das Frühjahr 2020 geplant. Auf dem ehemaligen Udo-Lermann-Areal soll ein Mix aus Kaufen und Wohnen entstehen. Unter anderem auch Apartments für Senioren, die bei Bedarf direkt dort gepflegt werden können. Wie viel das Bauprojekt kosten wird ist noch unklar. Welche Kaufhäuser sich auf dem Gelände ansiedeln werde man zusammen mit der Stadt entscheiden. Später soll es dort wieder möglich sein von Lebensmittel über Schnürsenkel oder Kochtöpfe, so gut wie alles, kaufen zu können.
Zur Übersicht
Würzburg: Keine Maskenverweigerer im ÖPNV
Foto: Funkhaus Würzburg
05.08.20 - 05:35 Uhr

Würzburg: Keine Maskenverweigerer im ÖPNV

Fahrgäste, die sich hartnäckig weigern, eine Maske zu tragen – dieses Problem, das die Deutsche Bahn deutschlandweit hat...

Poppenhausen: Person nach Garagenbrand vermisst – mehrere Verletzte
Foto: Funkhaus Würzburg
05.08.20 - 05:08 Uhr

Poppenhausen: Person nach Garagenbrand vermisst – mehrere Verletzte

Bei einem Garagenbrand in Poppenhausen, im Landkreis Schweinfurt, sind am frühen Dienstagabend mehrere Personen leicht v...

Würzburg: Hauptbahnhof am Nachmittag kurzzeitig gesperrt
Foto: Funkhaus Würzburg
04.08.20 - 16:10 Uhr

Würzburg: Hauptbahnhof am Nachmittag kurzzeitig gesperrt

Der Hauptbahnhof in Würzburg ist am Dienstagnachmittag kurzzeitig vollgesperrt gewesen. Grund war laut Bundespolizei ein...