Das Coronavirus breitet sich in Stadt und Landkreis Würzburg weiter aus. 26 neue Infektionen meldet das Gesundheitsamt am Mittwochnachmittag. Damit sind jetzt insgesamt 297 Corona-Fälle in Würzburg bekannt. 77 Personen wurden in den vergangenen 24 Stunden in häusliche Quarantäne geschickt. Insgesamt sind dort jetzt 1287 Personen in Quarantäne. Demgegenüber konnten bisher 16 Personen wieder gesund daraus entlassen werden. Für Fragen zum Coronavirus gibt es in Würzburg ein Bürgertelefon. Es ist montags bis freitags von 08.00 bis 16.00 Uhr und samstags und sonntags von 10.00 bis 16.00 Uhr unter 0931-800 35 100 erreichbar. Zudem hat der Ärztliche Bereitschaftsdienst eine Hotline unter 116117 geschalten. Die Coronavirus-Hotline des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ist unter 09131 6808-5101 zu erreichen.
Zur Übersicht
Würzburg: Zwei Corona-Patienten aus Italien an Uniklinik behandelt
Foto: Universitätsklinik Würzburg
01.04.20 - 16:30 Uhr

Würzburg: Zwei Corona-Patienten aus Italien an Uniklinik behandelt

An der Uniklinik in Würzburg werden derzeit zwei Corona-Patienten aus Italien behandelt. Das hat der Ärztliche Direktor ...

Mainfranken:  42 weitere Corona-Fälle aufgetreten
Foto: Christian Daum_pixelio.de
01.04.20 - 16:13 Uhr

Mainfranken: 42 weitere Corona-Fälle aufgetreten

In Mainfranken sind am Mittwoch weitere Verdachtsfälle positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das berichten die Ge...

Würzburg: Studis können Semesterticket nutzen
Foto: Funkhaus Würzburg
01.04.20 - 15:37 Uhr

Würzburg: Studis können Semesterticket nutzen

Gute Nachrichten für alle Studis. Sie können trotz abgelaufenem Studentenausweis das Semesterticket nutzen und so kosten...