​Nachdem tagelang keine neuen Infektionen gemeldet worden sind, gibt es im Landkreis Kitzingen jetzt fünf weitere Corona-Fälle. Das hat das Landratsamt am Mittwoch mitgeteilt. Insgesamt sind dort jetzt 18 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Zwei der neuen Fälle stehen in direktem Zusammenhang mit bereits bekannten Infizierten. Andere Betroffene sind beispielsweise Reiserückkehrer. Voraussichtlich ab Freitag soll es in Kitzingen ein neues Testzentrum geben. Dort kann das Gesundheitsamt Verdachtsfälle hinschicken, um diese testen zu lassen. Weitere Informationen dazu sollen in den nächsten Tagen folgen. Für Fragen der Bürger gibt es das Bürgertelefon des Landratsamts. Es ist unter 09321/9281111 erreichbar. Die Telefone sind Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr und am Wochenende von 10 bis 16 Uhr besetzt.
Zur Übersicht
Würzburg: Zwei Corona-Patienten aus Italien an Uniklinik behandelt
Foto: Universitätsklinik Würzburg
01.04.20 - 16:30 Uhr

Würzburg: Zwei Corona-Patienten aus Italien an Uniklinik behandelt

An der Uniklinik in Würzburg werden derzeit zwei Corona-Patienten aus Italien behandelt. Das hat der Ärztliche Direktor ...

Mainfranken:  42 weitere Corona-Fälle aufgetreten
Foto: Christian Daum_pixelio.de
01.04.20 - 16:13 Uhr

Mainfranken: 42 weitere Corona-Fälle aufgetreten

In Mainfranken sind am Mittwoch weitere Verdachtsfälle positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das berichten die Ge...

Würzburg: Studis können Semesterticket nutzen
Foto: Funkhaus Würzburg
01.04.20 - 15:37 Uhr

Würzburg: Studis können Semesterticket nutzen

Gute Nachrichten für alle Studis. Sie können trotz abgelaufenem Studentenausweis das Semesterticket nutzen und so kosten...