In der Corona-Krise stehen viele Menschen plötzlich vor Problemen: Wer kauft ein, wenn man wegen der Quarantäne nicht nach draußen darf? Wer könnte mit dem Hund Gassi gehen? Diese und viele andere Fragen und Sorgen sollen in Karlstadt ab Montag mit einem Corona-Hilfe-Telefon beantwortet werden. Dort können sich Hilfesuchende hinwenden, deren Wünsche die Stadt dann an ehrenamtliche Helfer und Einrichtungen weiterleitet und sich in Einzelfällen auch bemüht, schnellstmöglich Hilfe zu organisieren. Aber auch Menschen und Institutionen, die Hilfe anbieten wollen, können sich dort melden. Das Hilfe-Telefon ist von Montag bis Freitag immer von 10 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 09353/7902-168 erreichbar. Wer Hilfe braucht oder anbieten möchte, kann sich auch per Mail unter corona-hilfe@karlstadt.de melden.
Zur Übersicht
Fußball: Kickers gewinnen auswärts
Foto: FWK
06.06.20 - 16:17 Uhr

Fußball: Kickers gewinnen auswärts

Sieg der Würzburger Kickers. Die Fußballer aus Würzburg haben auch ihr zweites Auswärtsspiel nach der Corona-Pause gewon...

Mainfranken: Corona – keine Neuinfektionen aus den meisten Landkreisen
Foto: Pixabay.com
06.06.20 - 15:38 Uhr

Mainfranken: Corona – keine Neuinfektionen aus den meisten Landkreisen

Weiterhin gibt es gute Nachrichten im Kampf gegen Corona. Aus den Landkreisen Würzburg, Main-Spessart und Kitzingen sind...

Laub: Beim Abbiegen Unfall verursacht
Foto: Funkhaus Würzburg
06.06.20 - 13:36 Uhr

Laub: Beim Abbiegen Unfall verursacht

Leicht verletzt und 19.000 Euro Schaden – das war am Freitagnachmittag nach einem Verkehrsunfall im Landkreis Kitzingen ...