Autofahrer auf der A3 bei Würzburg haben am Mittwochvormittag viel Geduld gebraucht. Zwischen Rottendorf und Randersacker war die Fahrbahn nach einem Unfall stundenlang voll gesperrt. Beteiligt waren unter anderem zwei LKW, einer von ihnen hatte zehn Tonnen Papier geladen. Die beiden Fahrzeuge waren laut Polizei auf ein Stauende zugefahren, als der eine dem anderen auffuhr und dann in die Mittelleitplanke krachte. Ein Fahrer wurde leicht verletzt.
Zur Übersicht
Würzburg: Vermeintlicher Ladendieb fährt Filialleiter über den Fuß
Foto: dietmar silber / pixelio.de
11.07.20 - 16:34 Uhr

Würzburg: Vermeintlicher Ladendieb fährt Filialleiter über den Fuß

Am Freitagabend ist ein vermeintlicher Ladendieb in der Zellerau in Würzburg geflüchtet und dem Filialeiter des Geschäft...

Würzburg: Vermisster Mann tot aufgefunden
Foto: Pixabay.com
11.07.20 - 15:26 Uhr

Würzburg: Vermisster Mann tot aufgefunden

Ein vermisster Mann aus Würzburg ist tot. Von dem 70-Jährigen fehlte, seitdem er am Mittwochmorgen seine Wohnung verlass...

Mainfranken: Vorsichtig sein beim Baden im Main
Foto: Funkhaus Würzburg
11.07.20 - 14:27 Uhr

Mainfranken: Vorsichtig sein beim Baden im Main

Da die Corona-Pandemie aktuell noch sehr die Nutzung der Freibäder einschränkt, weichen immer mehr Menschen auf die Bade...