Spätestens Mitte Oktober soll für die Basketballer von s.Oliver Würzburg die neue Saison starten. Das teilte die BBL-Ligenleitung mit. Wenn man am geplanten Modus festhalten wolle müsse man diesen Termin wählen, da die Saison sonst zu spät endet. Hintergrund ist, dass Mitte Juni 2021 Schluss sein muss, danach startet das Olympia-Qualifikationsturnier. Erschwerend kommt hinzu, dass die Saison umfangreicher wird: Weil es in der abgebrochenen Corona-Saison keinen Absteiger aber Aufsteiger geben soll spielen künftig 19 anstatt 17 Teams in der Bundesliga. Derzeit arbeitet die Liga zudem an einem Konzept, dass zum Saisonstart zumindest ein Teil der Zuschauer in die Arenen zurück kann. Hier stimmt sich die Basketball Bundesliga auch mit anderen Sportarten wie Handball und Eishockey in Deutschland ab.
Zur Übersicht
Würzburg: Grüne fordern Hitzeaktionsplan
Foto: Pixabay.com
15.07.20 - 06:07 Uhr

Würzburg: Grüne fordern Hitzeaktionsplan

Wenn es im Sommer richtig heiß wird, braucht Würzburg einen Hitzeaktionsplan. Das fordert jetzt die Stadtratsfraktion de...

Würzburg: Die Zweitwohnsitzsteuer kommt nicht
Foto: Funkhaus Würzburg
15.07.20 - 05:31 Uhr

Würzburg: Die Zweitwohnsitzsteuer kommt nicht

Wer in Würzburg wohnt und das nur als Zweitwohnsitz angemeldet hat, muss auch in Zukunft keine Zweitwohnsitzsteuer bezah...

Würzburg: Lastwagen verliert Schlachtabfälle
Foto: Funkhaus Würzburg
14.07.20 - 17:09 Uhr

Würzburg: Lastwagen verliert Schlachtabfälle

Schlachtabfälle haben am Dienstag für Stunden die Einsatzkräfte auf der B19 im Stadtgebiet Würzburg beschäftigt. Kurz vo...