27-Jähriger will Streit schlichten und bekommt einen Faustschlag ins Gesicht. Am Freitagnachmittag sind mehrere Jugendliche in der Katharinengasse in Würzburg aneinandergeraten. Ein 27-Jähriger wollte die Streithähne trennen, woraufhin ihm von einem der Jugendlichen ins Gesicht geschlagen wurde. Anschließend machte sich die Gruppe aus dem Staub. Zwei Personen aus der Gruppe konnten im Rahmen der Fahndung festgestellt werden, von dem Haupttäter fehlt noch jede Spur. Er war etwa 16 Jahre alt, rund 180 cm groß, trug eine dunkelbaue Hose und ein weißes T-Shirt. Die Polizei bittet nun Zeugen sich zu melden.
Zur Übersicht
Fußball: Schweinfurt kritisiert Türkgücü-Stadion-Zulassung in Würzburg
Foto: Pixabay.com
15.07.20 - 06:39 Uhr

Fußball: Schweinfurt kritisiert Türkgücü-Stadion-Zulassung in Würzburg

Dem Fußballverein Türkgücü-München ist der Aufstieg aus der Regionalliga in die 3. Fußball-Liga gelungen. Das Problem da...

Würzburg: Lastenräder werden immer beliebter
Foto: Funkhaus Würzburg
15.07.20 - 06:38 Uhr

Würzburg: Lastenräder werden immer beliebter

Lastenräder werden in Würzburg immer beliebter. Das hat die Stadt auf Anfrage erklärt. Demnach seien die neun Lastenräde...

Würzburg: Grüne fordern Hitzeaktionsplan
Foto: Pixabay.com
15.07.20 - 06:07 Uhr

Würzburg: Grüne fordern Hitzeaktionsplan

Wenn es im Sommer richtig heiß wird, braucht Würzburg einen Hitzeaktionsplan. Das fordert jetzt die Stadtratsfraktion de...