Mit leichter Verspätung starten am Dienstag die schriftlichen Abschlussprüfungen an den Realschulen in Unterfranken. Wegen der durch Corona bedingten Einschränkungen wurden diese um 14 Tage verschoben. Diese Zeit wurde im Präsenzunterricht zur intensiven und gezielten Vorbereitung genutzt. Die fast 37.000 bayerischen Absolventen legen alle in Deutsch, Englisch und Mathematik Prüfungen ab. Hinzu kommen die Schwerpunktfächer der gewählten Ausbildungsrichtung. Die mündlichen und praktischen Prüfungen haben die Schüler bereits abgelegt. Bei erfolgreichem Bestehen erhalten die Schüler das Zeugnis über den Realschulabschluss. Dieser bildet die Grundlage für eine qualifizierte Berufsausbildung und für die schulische Weiterbildung bis hin zur fachgebundenen bzw. allgemeinen Hochschulreife. Termine der schriftlichen Prüfungen 2020 30. Juni: Spanisch/Tschechisch 1. Juli: Deutsch 2. Juli: Französisch 3. Juli: Englisch 6. Juli: Mathematik I / II 7. Juli: Betriebswirtschaftslehre/ Rechnungswesen 8. Juli: Physik 9. Juli: Kunst, Ernährung und Gesundheit, Sozialwesen, Musik, Sport 10. Juli: Werken
Zur Übersicht
Fußball: Schweinfurt kritisiert Türkgücü-Stadion-Zulassung in Würzburg
Foto: Pixabay.com
15.07.20 - 06:39 Uhr

Fußball: Schweinfurt kritisiert Türkgücü-Stadion-Zulassung in Würzburg

Dem Fußballverein Türkgücü-München ist der Aufstieg aus der Regionalliga in die 3. Fußball-Liga gelungen. Das Problem da...

Würzburg: Lastenräder werden immer beliebter
Foto: Funkhaus Würzburg
15.07.20 - 06:38 Uhr

Würzburg: Lastenräder werden immer beliebter

Lastenräder werden in Würzburg immer beliebter. Das hat die Stadt auf Anfrage erklärt. Demnach seien die neun Lastenräde...

Würzburg: Grüne fordern Hitzeaktionsplan
Foto: Pixabay.com
15.07.20 - 06:07 Uhr

Würzburg: Grüne fordern Hitzeaktionsplan

Wenn es im Sommer richtig heiß wird, braucht Würzburg einen Hitzeaktionsplan. Das fordert jetzt die Stadtratsfraktion de...