Die Würzburger Kickers haben am Mittwochabend die Chance in die zweite Bundesliga aufzusteigen. Das Team von Michael Schiele muss am vorletzten Spieltag der Saison bei Viktoria Köln antreten. Von der Papierform her spricht alles für das Team von Michael Schiele: Während die Würzburger mitten im Aufstiegskampf stehen, steht Köln im Niemandsland der Tabelle – und hat weder mit dem Aufstieg noch mit dem Abstieg etwas zu tun. Im besten Fall steigen die Kickers schon an diesem Mittwoch auf – wenn sie gewinnen und gleichzeitig eine der drei Mannschaften, die direkt hinter den Rothosen der Tabelle stehen, nicht gewinnt. Der Aufstieg ist aber auch möglich, wenn die Kickers nur ein Unentschieden holen und die anderen Verfolger verlieren. Ansonsten fällt die Entscheidung über den Aufstieg in die zweite Liga am kommenden Samstag. Anpfiff bei der Partie Viktoria Köln gegen die Würzburger Kickers ist am Mittwoch um 19 Uhr.
Zur Übersicht
Fußball: Schweinfurt kritisiert Türkgücü-Stadion-Zulassung in Würzburg
Foto: Pixabay.com
15.07.20 - 06:39 Uhr

Fußball: Schweinfurt kritisiert Türkgücü-Stadion-Zulassung in Würzburg

Dem Fußballverein Türkgücü-München ist der Aufstieg aus der Regionalliga in die 3. Fußball-Liga gelungen. Das Problem da...

Würzburg: Lastenräder werden immer beliebter
Foto: Funkhaus Würzburg
15.07.20 - 06:38 Uhr

Würzburg: Lastenräder werden immer beliebter

Lastenräder werden in Würzburg immer beliebter. Das hat die Stadt auf Anfrage erklärt. Demnach seien die neun Lastenräde...

Würzburg: Grüne fordern Hitzeaktionsplan
Foto: Pixabay.com
15.07.20 - 06:07 Uhr

Würzburg: Grüne fordern Hitzeaktionsplan

Wenn es im Sommer richtig heiß wird, braucht Würzburg einen Hitzeaktionsplan. Das fordert jetzt die Stadtratsfraktion de...