Im Sommer zieht es die Würzburger regelmäßig ans Mainufer: Grillen, in der Sonne liegen und baden sind dann sehr beliebt. Das Problem: Durch die vielen Menschen entstehen Unmengen an Müll. Allein am vergangenen Wochenende haben die Mitarbeiter des Würzburger Gartenamtes insgesamt 25 Kubikmeter Müll eingesammelt. Das entspricht etwa der Müllmenge, die eine vierköpfige Familie innerhalb von zwei Jahren produziert. An den besonders beliebten Plätzen in der Zellerau, in der Sanderau und am Alten Kranen lagen massenweise leere Flaschen, Verpackungen, Essensreste und Einweggrills. Um gegen dieses Müllproblem vorzugehen überlegt die Stadt Würzburg jetzt, am Wochenende extra Mülltüten zu verteilen. Parallel dazu bringt die Umweltstation das Projekt „Wilder Müll am Main“ an den Start – Mainbesucher sollen so sensibilisiert werden. Dazu wurde eine Umfrage online gestellt, mit der das Verhalten der Würzburger untersucht werden sollen. Der Link: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSegQhqkXOyeMmuoOOg_5Qfp1Fxr5dGT-4xZyNnfX1h7AvVDgw/viewform . Die Stadt Würzburg appelliert auch nochmal ausdrücklich an alle, die ihre Zeit gerne am Main genießen, ihren Müll wieder mitzunehmen. Passiert das nicht, ist es nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern wird für die Stadt auch noch richtig teuer: Im vergangenen Jahr hat die Entsorgung von insgesamt rund 150 Tonnen Müll über 13.000 Euro gekostet.
Zur Übersicht
Mainfranken: Trotz Corona bisher kein Anstieg bei Krankmeldungen
Logo: AOK Gesundheitskasse
04.08.20 - 06:48 Uhr

Mainfranken: Trotz Corona bisher kein Anstieg bei Krankmeldungen

Trotz Corona hat es in Mainfranken im ersten Halbjahr 2020 nicht mehr Krankmeldungen gegeben als im gleichen Zeitraum de...

Würzburg: Wasserschutzpolizei hat deutlich mehr zu tun
Foto: Funkhaus Würzburg
04.08.20 - 06:23 Uhr

Würzburg: Wasserschutzpolizei hat deutlich mehr zu tun

Die Wasserschutzpolizei in Würzburg hat im Corona-Sommer deutlich mehr zu tun als sonst. Allerdings sind es nur wenige, ...

Würzburg: Stramu mit neuem Konzept
Bild: Stramu Würzburg
04.08.20 - 06:16 Uhr

Würzburg: Stramu mit neuem Konzept

Innenhof statt Innenstadt - Wegen Corona geht das Würzburger Straßenmusikfestival neue Wege. Unter dem Titel „STRAMU: Pf...