Der Chef des Robert-Koch-Instituts Wieler ist besorgt: „Wir sind mitten in einer sich rasant entwickelnden Pandemie“ hat er am Dienstag erklärt – denn die Corona-Zahlen in Deutschland steigen wieder weiter an. Auch im Landkreis Würzburg. Hier sind innerhalb der letzten zwei Tage neun neue Corona-Fälle gemeldet worden. Ob das schon der Beginn einer zweiten Welle ist, kann das Gesundheitsamt noch nicht sagen. Das werde sich erst in den nächsten Monaten zeigen. Laut Gesundheitsamt sehe man aber sehr deutlich, dass die Neuinfektionen derzeit vor allem im Zusammenhang mit Urlauben auftauchen. Deshalb appelliert das Amt an alle, sich auch im Urlaub an die Corona-Regeln zu halten – also auch dort Abstand zu halten und Maske zu tragen. Seit dem Wochenende sind in Würzburg neun weitere Corona-Infektionen aufgetreten. Vier davon sind zwei Paare, die gemeinsam im Urlaub in Südosteuropa waren. Weil sie bei der Rückkehr Symptome zeigten wurde sie getestet und anschließend isoliert.
Zur Übersicht
Fußball: Kickers verpflichten Keanu Staude
Foto: FWK
09.08.20 - 15:12 Uhr

Fußball: Kickers verpflichten Keanu Staude

Die Würzburger Kickers können ihren nächsten Neuzugang vermelden: Keanu Staude kommt von Erstliga-Aufsteiger DSC Arminia...

Dettelbach: Abfälle am Waldrand verbrannt
Foto: Funkhaus Würzburg
09.08.20 - 13:50 Uhr

Dettelbach: Abfälle am Waldrand verbrannt

Als vollkommen rücksichts- und verantwortungslos bezeichnet die Polizei die Aktion einer 44-Jährigen am Samstagabend in ...

Unterfranken: Hochschulen erhalten knapp 500.000 Euro
Foto: Funkhaus Würzburg
09.08.20 - 13:32 Uhr

Unterfranken: Hochschulen erhalten knapp 500.000 Euro

Knapp 500.000 Euro erhalten die Hochschulen in Unterfranken für neue digitale Lernkonzepte. Damit fördert die Virtuelle ...