Normalerweise hat das Tierheim in Würzburg zum Start in die Sommerferien mit vielen ausgesetzten Tieren zu kämpfen. Bisher ist das nicht der Fall. Wegen der Corona-Pandemie fahren viele Würzburger dieses Jahr nicht in den Urlaub. Deshalb entscheiden sie sich laut Tierheim dazu, jetzt ein Tier aufzunehmen – besonders beliebt sind weiter Hunde. Das Tierheim Würzburg appelliert an die Menschen, sich das gut zu überlegen. Denn die Ferien oder der Urlaub gehen zu Ende, ein Haustier aber bleibt.
Zur Übersicht
Fußball: Kickers verpflichten Keanu Staude
Foto: FWK
09.08.20 - 15:12 Uhr

Fußball: Kickers verpflichten Keanu Staude

Die Würzburger Kickers können ihren nächsten Neuzugang vermelden: Keanu Staude kommt von Erstliga-Aufsteiger DSC Arminia...

Dettelbach: Abfälle am Waldrand verbrannt
Foto: Funkhaus Würzburg
09.08.20 - 13:50 Uhr

Dettelbach: Abfälle am Waldrand verbrannt

Als vollkommen rücksichts- und verantwortungslos bezeichnet die Polizei die Aktion einer 44-Jährigen am Samstagabend in ...

Unterfranken: Hochschulen erhalten knapp 500.000 Euro
Foto: Funkhaus Würzburg
09.08.20 - 13:32 Uhr

Unterfranken: Hochschulen erhalten knapp 500.000 Euro

Knapp 500.000 Euro erhalten die Hochschulen in Unterfranken für neue digitale Lernkonzepte. Damit fördert die Virtuelle ...