Schlechte Nachrichten für die Würzburger Kickers. Topscorer Fabio Kaufmann hat seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert und wird die Rothosen verlassen. Die Kickers haben dem 27-Jährigen die Visionen des Vereins aufgezeigt und ein „äußerst interessantes Gesamt-Paket“ vorgelegt, heißt es in einer Pressemitteilung des Clubs. Kaufmann war in der abgelaufenen Saison mit 14 Toren und 14 Vorlagen einer der Leistungsträger der Kickers. Er wechselt zum Zweitligamitaufsteiger Eintracht Braunschweig.
Zur Übersicht
Fußball: Kickers verpflichten Keanu Staude
Foto: FWK
09.08.20 - 15:12 Uhr

Fußball: Kickers verpflichten Keanu Staude

Die Würzburger Kickers können ihren nächsten Neuzugang vermelden: Keanu Staude kommt von Erstliga-Aufsteiger DSC Arminia...

Dettelbach: Abfälle am Waldrand verbrannt
Foto: Funkhaus Würzburg
09.08.20 - 13:50 Uhr

Dettelbach: Abfälle am Waldrand verbrannt

Als vollkommen rücksichts- und verantwortungslos bezeichnet die Polizei die Aktion einer 44-Jährigen am Samstagabend in ...

Unterfranken: Hochschulen erhalten knapp 500.000 Euro
Foto: Funkhaus Würzburg
09.08.20 - 13:32 Uhr

Unterfranken: Hochschulen erhalten knapp 500.000 Euro

Knapp 500.000 Euro erhalten die Hochschulen in Unterfranken für neue digitale Lernkonzepte. Damit fördert die Virtuelle ...