Mit Corona Geld machen – das versuchen auch Betrüger in Unterfranken. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, ermittle man derzeit in mehreren Fällen. Dabei gehe es vor allem um Betrug bei Corona-Hilfen. Betrüger hätten laut Polizei Webseiten gefälscht, auf denen die vermeintlichen Corona-Finanzhilfen beantragt werden konnten. Die Polizei appelliert deshalb, weiter wachsam zu sein und Finanzhilfen nur auf offiziellen Seiten zu beantragen.
Zur Übersicht
Fußball: Kickers verpflichten Keanu Staude
Foto: FWK
09.08.20 - 15:12 Uhr

Fußball: Kickers verpflichten Keanu Staude

Die Würzburger Kickers können ihren nächsten Neuzugang vermelden: Keanu Staude kommt von Erstliga-Aufsteiger DSC Arminia...

Dettelbach: Abfälle am Waldrand verbrannt
Foto: Funkhaus Würzburg
09.08.20 - 13:50 Uhr

Dettelbach: Abfälle am Waldrand verbrannt

Als vollkommen rücksichts- und verantwortungslos bezeichnet die Polizei die Aktion einer 44-Jährigen am Samstagabend in ...

Unterfranken: Hochschulen erhalten knapp 500.000 Euro
Foto: Funkhaus Würzburg
09.08.20 - 13:32 Uhr

Unterfranken: Hochschulen erhalten knapp 500.000 Euro

Knapp 500.000 Euro erhalten die Hochschulen in Unterfranken für neue digitale Lernkonzepte. Damit fördert die Virtuelle ...