Die Zahl der Arbeitslosen steigt in der Region an – aber auch für Arbeitssuchende wird die Situation aktuell schwieriger. Laut der Agentur für Arbeit ist die Zahl der Jobsuchenden in der Region in den letzten 12 Monaten nach oben geschnellt. Über 10.000 Mainfranken bedeuten aktuell ein knappes Drittel mehr als noch vor einem Jahr. Gleichzeitig ist die Anzahl der gemeldeten Arbeitsstellen in der Region in den letzten 12 Monaten massiv zurück gegangen. Im Juli waren knapp 4.200 offene Stellen bei der Agentur für Arbeit in Würzburg gemeldet. Das sind knapp 1.700 weniger als vor einem Jahr. Dies entspricht einem Rückgang von rund einem Drittel.
Zur Übersicht
Mehr Corona-Verdachtsfälle zu erwarten
Foto: Thommy-weiss_pixelio.de
28.09.20 - 06:44 Uhr

Mehr Corona-Verdachtsfälle zu erwarten

Im Herbst ist mit mehr Corona-Verdachtsfällen zu rechnen. Davon geht der Würzburger Tropenmediziner August Stich vom Kli...

Würzburg/Plessezk: Uni schießt vier Klein-Satelliten ins All
Foto: Zentrum für Telematik Würzburg
28.09.20 - 05:49 Uhr

Würzburg/Plessezk: Uni schießt vier Klein-Satelliten ins All

Die Uni Würzburg ist am Montag Teil einer Weltpremiere im All. Vier kleine Satelliten der Uni werden am Nachmittag (13.2...

Unterfranken: Weinlese nähert sich dem Ende
Foto: Funkhaus Würzburg
28.09.20 - 05:48 Uhr

Unterfranken: Weinlese nähert sich dem Ende

Die diesjährige Weinlese in Unterfranken nähert sich dem Ende. Die Winzer müssen auch dieses Jahr starke Einbußen hinneh...