Überall auf der Arbeit sollten Gesichtsmasken getragen werden. Dafür spricht sich der Ärztliche Direktor der Uniklinik in Würzburg Georg Ertl aus. Das könnte enorm zur Eindämmung der Virusausbreitung beitragen. Seitdem die Mitarbeiter an der Uniklinik durchgehend Masken tragen, habe es dort praktisch keine Infizierungen mehr gegeben. Daher sei es ratsam an allen Arbeitsstellen, zumindest aber in allen engeren Räumen genauso oder ähnlich vorzugehen.
Zur Übersicht
Lohr: Auf die Gegenfahrbahn gekommen
Foto: Funkhaus Würzburg
26.09.20 - 16:28 Uhr

Lohr: Auf die Gegenfahrbahn gekommen

Am Freitagmorgen ist eine 76-Jährige mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten und hat hierdurch einen Unfall verursac...

Fußball: Kickers verlieren auswärts
Foto: FWK
26.09.20 - 15:01 Uhr

Fußball: Kickers verlieren auswärts

Die Würzburger Kickers haben das zweite Spiel in der zweiten Liga auswärts 1:0 gegen Fortuna Düsseldorf verloren. Erst i...

Kitzingen: 22-Jähriger randaliert
Foto: tom-kleiner / pixelio.de
26.09.20 - 13:42 Uhr

Kitzingen: 22-Jähriger randaliert

Am Freitagnachmittag hat ein 22-Jähriger in Kitzingen die Scheibe einer Bushaltestelle eingeschlagen und dadurch Fahrzeu...