Die Würzburger Grundschulklassen können dieses Jahr wieder am Projekt „Büchertürme“ teilnehmen. Das bundesweite Leseförderungsprojekt soll Grundschüler zum Lesen motivieren. Dieses Jahr ist das Ziel, einen Bücherstapel so hoch wie der Kirchturm der Marienkapelle zu lesen. Der Projektzeitraum ist zwischen Anfang Oktober und Ende April. Letztes Jahr wurde das gesetzte Ziel weit übertroffen, teilgenommen haben damals 1200 Kinder aus 63 Grundschulklassen.
Zur Übersicht
Mehr Corona-Verdachtsfälle zu erwarten
Foto: Thommy-weiss_pixelio.de
28.09.20 - 06:44 Uhr

Mehr Corona-Verdachtsfälle zu erwarten

Im Herbst ist mit mehr Corona-Verdachtsfällen zu rechnen. Davon geht der Würzburger Tropenmediziner August Stich vom Kli...

Würzburg/Plessezk: Uni schießt vier Klein-Satelliten ins All
Foto: Zentrum für Telematik Würzburg
28.09.20 - 05:49 Uhr

Würzburg/Plessezk: Uni schießt vier Klein-Satelliten ins All

Die Uni Würzburg ist am Montag Teil einer Weltpremiere im All. Vier kleine Satelliten der Uni werden am Nachmittag (13.2...

Unterfranken: Weinlese nähert sich dem Ende
Foto: Funkhaus Würzburg
28.09.20 - 05:48 Uhr

Unterfranken: Weinlese nähert sich dem Ende

Die diesjährige Weinlese in Unterfranken nähert sich dem Ende. Die Winzer müssen auch dieses Jahr starke Einbußen hinneh...