Ein Großaufgebot an Polizisten hat am Donnerstagvormittag für Aufsehen in mehreren Stadteilen von Würzburg gesorgt – unter anderem in Heidingsfeld und der Sanderau. Die Einsatzkräfte haben die kürzlich aufgehängten Hanf-Automaten wieder abmontiert und als Beweismittel sichergestellt. Wie die Staatsanwaltschaft auf Nachfrage bestätigt, seien neun Automaten betroffen. Im Raum stehe der Verdacht eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. In den Automaten werden frei verkäufliche Hanfprodukte angeboten.

Weitere Bilder zur Meldung:


Zur Übersicht
Würzburg: Unfallflucht unter Alkoholeinfluss
Symbolfoto: Funkhaus Würzburg
31.10.20 - 10:41 Uhr

Würzburg: Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Er hatte einen Auffahrunfall verursacht, dann versuchte ein betrunkener Autofahrer am Freitagabend auch noch, sich aus d...

Fußball: Kickers empfangen Bochum
Logo: FWK
31.10.20 - 08:05 Uhr

Fußball: Kickers empfangen Bochum

Die Würzburger Kickers empfangen am Sonntag in der 2. Fußball-Bundesliga den VfL Bochum. Es wird ein schweres Spiel für ...

Corona: Zahlen steigen weiter
Foto: Pixabay.com
31.10.20 - 07:45 Uhr

Corona: Zahlen steigen weiter

Die Zahl der Corona-Positiven hat sich weiter deutlich erhöht. Am Samstag meldet das RKI 49 Neu-Infektionen in Stadt und...