In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein uneinsichtiger Fahrradfahrer gleich zwei Mal betrunken angehalten. Gegen 11 Uhr wurde ein 17-jähriger Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen – die Beamten stellten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab zwei Promille. Nach der Blutentnahme auf der Dienststelle wurde der 17-Jährige wieder entlassen. Er bekam mit auf den Weg, dass er kein Fahrrad mehr fahren darf, bis er wieder nüchtern ist. Doch weniger als zwei Stunden später wurde er erneut Fahrradfahrend erwischt. Er musste erneut mit zur Dienststelle und wurde dort von seinem Vater abgeholt. Auf den uneinsichtigen Fahrradfahrer wartet nun eine Anzeige.
Zur Übersicht
Würzburg: Kein Glühwein-To-Go mehr in der Innenstadt
Foto: Pixabay.com
03.12.20 - 17:39 Uhr

Würzburg: Kein Glühwein-To-Go mehr in der Innenstadt

Innerhalb des Würzburger kleinen Bischofshutes in der Innenstadt darf ab sofort kein Glühwein To Go mehr ausgeschenkt we...

Ochsenfurt: Tafel muss schließen
Logo: Die Tafeln e.V.
03.12.20 - 16:41 Uhr

Ochsenfurt: Tafel muss schließen

Die Ochsenfurter Tafel bleibt geschlossen. Der Grund: Die geplanten Corona-Schutzmaßnahmen können räumlich nicht umgeset...

Würzburg: Schwarzfahrer bespuckt Mutter mit Kind
Foto: Funkhaus Würzburg
03.12.20 - 16:02 Uhr

Würzburg: Schwarzfahrer bespuckt Mutter mit Kind

Zuerst war er schwarz mit dem Zug unterwegs – und bespuckte dann nach seinem Besuch bei der Polizei eine Mutter und ihr ...