Wer sich auf der Corona-Teststrecke in Marktheidenfeld testen lassen will, muss sich künftig zuvor beim zuständigen Labor registrieren. Das hat das Landratsamt jetzt mitgeteilt. Grund für die Neuerung ist ein Labor-Wechsel. Beim Registrieren müssen eine E-Mail-Adresse und persönliche Daten angegeben werden. Das muss mindestens einen Tag vor dem Corona-Test geschehen. Danach erhalten Registrierte eine Bestätigungs-E-Mail mit einem QR-Code. Die Mail muss zum Test mitgebracht werden. Ein Termin für den Corona-Test muss unabhängig davon weiterhin ausgemacht werden. Bei Fragen hilft das Testzentrum von Montag bis Freitag 08.30 bis 15.00 Uhr unter 0 93 91 / 502-2220.Link zur Registrierung: https://covidtestbayern.sampletracker.eu Negative Corona-Testergebnisse werden per Mail mitgeteilt. Bei positiven Befunden meldet sich das Gesundheitsamt telefonisch. Nachfragen zum Testergebnis können beim zuständigen Labor gestellt werden. 089 / 547 891 14 oder per E-Mail an covid_support@lifecodexx.com.
Zur Übersicht
Geiselwind: Betrunkener fährt Baum um
Foto: J. Bredehorn / pixelio.de
28.11.20 - 09:44 Uhr

Geiselwind: Betrunkener fährt Baum um

In Geiselwind hat ein betrunkener Mann einen Baum umgefahren. Der 18-Jährige war in der Nacht auf Samstag auf der Schein...

Himmelstadt: Weihnachtspostamt nicht für Besucher offen
Foto: Funkhaus Würzburg
28.11.20 - 06:17 Uhr

Himmelstadt: Weihnachtspostamt nicht für Besucher offen

Normalerweise wäre am ersten Adventswochenende das Weihnachtspostamt in Himmelstadt geöffnet – dieses Jahr ist das aber ...

Unterfranken: Polizei appelliert zum Einhalten der Corona-Regeln
Foto: Funkhaus Würzburg
27.11.20 - 17:25 Uhr

Unterfranken: Polizei appelliert zum Einhalten der Corona-Regeln

„Bitte haltet euch an die Corona-Beschränkungen!“ Diesen Appell richtet die Polizei im Vorfeld zum anstehenden Wochenend...