Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Ochsenfurt hat die Polizei bei den Löscharbeiten eine tote Person geborgen. Die Identität muss noch geklärt werden. Das Feuer im Eichendorffweg war gegen 11:30 Uhr ausgebrochen. Die Bewohner des betroffenen sowie eines angrenzenden Hauses wurden daraufhin evakuiert und anschließend im Pfarrheim untergebracht. Wieso das Feuer ausbrach, sollen Ermittlungen der Kriminalpolizei zeigen. Die Löscharbeiten dauern weiter an.
Zur Übersicht
Geiselwind: Betrunkener fährt Baum um
Foto: J. Bredehorn / pixelio.de
28.11.20 - 09:44 Uhr

Geiselwind: Betrunkener fährt Baum um

In Geiselwind hat ein betrunkener Mann einen Baum umgefahren. Der 18-Jährige war in der Nacht auf Samstag auf der Schein...

Himmelstadt: Weihnachtspostamt nicht für Besucher offen
Foto: Funkhaus Würzburg
28.11.20 - 06:17 Uhr

Himmelstadt: Weihnachtspostamt nicht für Besucher offen

Normalerweise wäre am ersten Adventswochenende das Weihnachtspostamt in Himmelstadt geöffnet – dieses Jahr ist das aber ...

Unterfranken: Polizei appelliert zum Einhalten der Corona-Regeln
Foto: Funkhaus Würzburg
27.11.20 - 17:25 Uhr

Unterfranken: Polizei appelliert zum Einhalten der Corona-Regeln

„Bitte haltet euch an die Corona-Beschränkungen!“ Diesen Appell richtet die Polizei im Vorfeld zum anstehenden Wochenend...