Die Polizei in Würzburg sucht Zeugen nach einem Vorfall am Freitagmittag. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Grombühl wurde ein 80-Jähriger von einem Unbekannten angesprochen. Der um die 50 Jahre alte Mann tat so, als ob er den Senior kennen würde und bettelte um Sprit für eine Fahrt in die Schweiz. Der 80-Jährige ging zunächst nicht darauf ein. Deshalb schenkte der Unbekannte dem Senior fünf Armbanduhren. Daraufhin gab der 80-Jährige nach und übergab 100 Euro. Später kam dem Rentner das Ganze spanisch vor und er alarmierte die Polizei. Diese fand heraus, dass die Uhren nur wertloser Modeschmuck sind. Hinweise nimmt die Polizei unter 0931/457-2230 entgegen. Details zum Gesuchten: männlich, 50 - 55 Jahre alt, 160 - 165 cm groß, dunkler Teint, bekleidet mit grauem Mantel, schwarzen Sneakern mit weißer Sohle, dunkler Kopfbedeckung und Mundschutz.
Zur Übersicht
Geiselwind: Betrunkener fährt Baum um
Foto: J. Bredehorn / pixelio.de
28.11.20 - 09:44 Uhr

Geiselwind: Betrunkener fährt Baum um

In Geiselwind hat ein betrunkener Mann einen Baum umgefahren. Der 18-Jährige war in der Nacht auf Samstag auf der Schein...

Himmelstadt: Weihnachtspostamt nicht für Besucher offen
Foto: Funkhaus Würzburg
28.11.20 - 06:17 Uhr

Himmelstadt: Weihnachtspostamt nicht für Besucher offen

Normalerweise wäre am ersten Adventswochenende das Weihnachtspostamt in Himmelstadt geöffnet – dieses Jahr ist das aber ...

Unterfranken: Polizei appelliert zum Einhalten der Corona-Regeln
Foto: Funkhaus Würzburg
27.11.20 - 17:25 Uhr

Unterfranken: Polizei appelliert zum Einhalten der Corona-Regeln

„Bitte haltet euch an die Corona-Beschränkungen!“ Diesen Appell richtet die Polizei im Vorfeld zum anstehenden Wochenend...