Unter dem Motto „Eltern stehen auf – Gegen Corona-Maßnahmen“ haben am Samstagnachmittag rund 85 Personen am Unteren Markt in Würzburg demonstriert. Die Versammlung richtete sich unter anderem gegen die Maskenpflicht an Schulen. Während der Kundgebung bildete sich eine Gegendemonstration von rund 30 Personen, die zur Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen aufrief und die Redner der „Eltern-Initiative“ teilweise lautstark begleitete. Die Demonstration verlief friedlich, die Hygiene- und Abstandsregeln wurden eingehalten.
Zur Übersicht
Geiselwind: Betrunkener fährt Baum um
Foto: J. Bredehorn / pixelio.de
28.11.20 - 09:44 Uhr

Geiselwind: Betrunkener fährt Baum um

In Geiselwind hat ein betrunkener Mann einen Baum umgefahren. Der 18-Jährige war in der Nacht auf Samstag auf der Schein...

Himmelstadt: Weihnachtspostamt nicht für Besucher offen
Foto: Funkhaus Würzburg
28.11.20 - 06:17 Uhr

Himmelstadt: Weihnachtspostamt nicht für Besucher offen

Normalerweise wäre am ersten Adventswochenende das Weihnachtspostamt in Himmelstadt geöffnet – dieses Jahr ist das aber ...

Unterfranken: Polizei appelliert zum Einhalten der Corona-Regeln
Foto: Funkhaus Würzburg
27.11.20 - 17:25 Uhr

Unterfranken: Polizei appelliert zum Einhalten der Corona-Regeln

„Bitte haltet euch an die Corona-Beschränkungen!“ Diesen Appell richtet die Polizei im Vorfeld zum anstehenden Wochenend...