In Geiselwind hat ein betrunkener Mann einen Baum umgefahren. Der 18-Jährige war in der Nacht auf Samstag auf der Scheinfelder Straße unterwegs – mit Sommerreifen. Deshalb rutschte sein VW nach rechts weg, fällte einen Baum und kollidierte mit einem geparkten Wagen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Der Mann hat keinen Führerschein. Weil Sprit ausgelaufen war, musste die Freiwillige Feuerwehr Geiselwind anrücken und sich um die betroffene Grünfläche kümmern. Der Schaden liegt bei rund 30.000 Euro.
Zur Übersicht
Würzburg/Schweinfurt: Uni-Prüfungen – so finden sie statt
Foto: FirmBee/ pixabay.com
19.01.21 - 06:35 Uhr

Würzburg/Schweinfurt: Uni-Prüfungen – so finden sie statt

Die Prüfungsphase ist für viele Studierende die stressigste Zeit im Semester. Wegen der Corona-Pandemie dürfte sie für d...

Würzburg: Fallen zwischen Residenz und Dom Parkplätze weg?
Foto: Funkhaus Würzburg
19.01.21 - 05:47 Uhr

Würzburg: Fallen zwischen Residenz und Dom Parkplätze weg?

Wie soll die Hofstraße zwischen Residenz und Dom in Zukunft aussehen? Was passiert mit den Parkplätzen am Paradeplatz? U...

Würzburg: Forschern gelingt Sensation – größtes Tiergenom entziffert
Foto: Mitch Ames/wikipedia.org
19.01.21 - 05:31 Uhr

Würzburg: Forschern gelingt Sensation – größtes Tiergenom entziffert

Weltweite Wissenschaftssensation, an der sich auch Forscher der Uni Würzburg beteiligt haben: Mittels moderner Technolog...