Soll die Nikolaus-Fey-Straße in Bergtheim umbenannt werden? Dazu will Bürgermeister Konrad Schlier zuerst einmal die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner befragen. Voraussichtlich ab nächster Woche bekommen sie entsprechende Post und haben dann drei bis vier Wochen Zeit für ihre Antwort. Hintergrund ist, dass auch in Würzburg die Nikolaus-Fey-Straße umbenannt werden soll – zumindest, wenn es nach Meinung einer Expertenkommission geht. Nikolaus Fey war Nationalsozialist, daher raten sie zu einem neuen Namen für die Straße in Heidingsfeld. Die Historiker und Stadträte in der Kommission haben die Namensgeber von 120 Würzburger Straßen unter die Lupe genommen.
Zur Übersicht
Giebelstadt: Streit an Tankstelle eskaliert
Foto: Funkhaus Würzburg
24.01.21 - 12:26 Uhr

Giebelstadt: Streit an Tankstelle eskaliert

An einer Tankstelle in Giebelstadt ist am Samstagnachmittag ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Dabei wurde ein ...

Fußball: Kickers verlieren letztes Spiel der Hinrunde
Foto: Würzburger Kickers
23.01.21 - 15:06 Uhr

Fußball: Kickers verlieren letztes Spiel der Hinrunde

Am Samstagnachmittag haben die Würzburger Kickers die Hinrunde der 2. Fußball-Bundesliga mit einer Niederlage beendet. A...

Arnstein/Binsbach: Irrfahrt eines Rentners endet in Winterhausen
Foto: Georg Meister - pixelio.de
23.01.21 - 11:20 Uhr

Arnstein/Binsbach: Irrfahrt eines Rentners endet in Winterhausen

Die Irrfahrt eines 85-jährigen Rentners aus Binsbach bei Arnstein ist am Donnerstagnachmittag glimpflich geendet. Der ve...