In Versbach ist ein 44-jähriger Mann am Dienstagabend durch mehrere Stiche schwer verletzt worden. Die Polizei war zu dem Mehrfamilienhaus gekommen, weil es Beschwerden über Ruhestörung gegeben hatte. Weil alles auf eine Notlage hindeutete, brachen die Beamten die Wohnungstür auf. Im Inneren fanden sie den 44-Jährigen blutüberströmt und kaum ansprechbar auf dem Boden. Außerdem war auch ein 23-Jähriger in der Wohnung, der als dringend tatverdächtig verhaftet wurde. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, allerdings waren beide Männer offenbar deutlich alkoholisiert.
Zur Übersicht
Würzburg: Forschern gelingt Sensation – größtes Tiergenom entziffert
Foto: Funkhaus Würzburg
19.01.21 - 05:31 Uhr

Würzburg: Forschern gelingt Sensation – größtes Tiergenom entziffert

Weltweite Wissenschaftssensation, an der sich auch Forscher der Uni Würzburg beteiligt haben: Mittels moderner Technolog...

Würzburg: Berufungsprozess um tödlichen Unfall bei Unterpleichfeld
Foto: Funkhaus Würzburg
19.01.21 - 05:24 Uhr

Würzburg: Berufungsprozess um tödlichen Unfall bei Unterpleichfeld

Ein tödlicher Unfall zwischen Rimpar und Burggrumbach von 2018 beschäftigt die Würzburger Justiz jetzt erneut. Am Dienst...

Mainfranken: Corona - Todesfälle und Pandemie-Entwicklung am Montag
Foto: Pixabay.com
18.01.21 - 16:35 Uhr

Mainfranken: Corona - Todesfälle und Pandemie-Entwicklung am Montag

Zum Wochenstart melden die Gesundheitsämter aus Mainfranken sechs weitere Corona-Tote. Drei der Fälle stammen aus Main-S...