Bewusstlos und mit einer Schnittverletzung am Unterarm ist in der Nacht auf Sonntag ein 25-Jähriger im Nikolaus-Fey-Weg in Lohr aufgefunden worden. Offenbar hatte sich der Mann die Schnittverletzung selbst zugefügt: In der Wohnung des 25-Jährigen stellte die Polizei eine zerbrochene Falsche mit Blutanhaftungen sicher. Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass sich der Verletzte bereits in psychiatrischer Behandlung befand. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde der 25-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.
Zur Übersicht
Heidingsfeld: Knall - laut Polizei keine Schüsse
Foto: Funkhaus Würzburg
25.02.21 - 19:59 Uhr

Heidingsfeld: Knall - laut Polizei keine Schüsse

Im Würzburger Stadtteil Heidingsfeld hat es am Donnerstagabend offenbar einen lauten Knall gegeben. Wodurch er entstande...

Veitshöchheim: Frostschäden werden auf B 27 repariert
Foto: Rainer Sturm - pixelio.de
25.02.21 - 16:19 Uhr

Veitshöchheim: Frostschäden werden auf B 27 repariert

Autofahrer müssen auf der B 27 zwischen Veitshöchheim und Thüngersheim am Freitag mehr Zeit einplanen. Im Bereich der St...

Würzburg: JMU zählt zu den beliebtesten Unis Deutschlands
Foto: Funkhaus Würzburg
25.02.21 - 16:13 Uhr

Würzburg: JMU zählt zu den beliebtesten Unis Deutschlands

Die Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg ist auf Platz 5 des „StudyCheck“-Rankings der beliebtesten Unis Deuts...