Alle vier Reifen eines Kleintransporters hat ein Unbekannter in der Nacht auf Sonntag in der Würzburger Innenstadt zerstochen. Der Wagen war in der Pleichertorstraße geparkt, als sich der Mann daran zu schaffen machte. Ein Zeuge beobachtete den Unbekannten: Der Mann flüchtete nach der Tat über den Pleicherkirchplatz in unbekannte Richtung. Die Fahndung verlief ergebnislos. Es entstand Sachschaden von rund 1000 Euro. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Er war ca. 180 cm groß, trug eine dunkle Jacke und eine Dreiviertelhose, hatte eine graue Kapuze über den Kopf gezogen sowie offene Schuhe. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Würzburg-Stadt, Tel.: 0931/457-2230, zu melden.
Zur Übersicht
Heidingsfeld: Knall - laut Polizei keine Schüsse
Foto: Funkhaus Würzburg
25.02.21 - 19:59 Uhr

Heidingsfeld: Knall - laut Polizei keine Schüsse

Im Würzburger Stadtteil Heidingsfeld hat es am Donnerstagabend offenbar einen lauten Knall gegeben. Wodurch er entstande...

Veitshöchheim: Frostschäden werden auf B 27 repariert
Foto: Rainer Sturm - pixelio.de
25.02.21 - 16:19 Uhr

Veitshöchheim: Frostschäden werden auf B 27 repariert

Autofahrer müssen auf der B 27 zwischen Veitshöchheim und Thüngersheim am Freitag mehr Zeit einplanen. Im Bereich der St...

Würzburg: JMU zählt zu den beliebtesten Unis Deutschlands
Foto: Funkhaus Würzburg
25.02.21 - 16:13 Uhr

Würzburg: JMU zählt zu den beliebtesten Unis Deutschlands

Die Julius-Maximilians-Universität (JMU) Würzburg ist auf Platz 5 des „StudyCheck“-Rankings der beliebtesten Unis Deuts...