Noch am Tag seiner Entlassung aus einem Bezirkskrankenhaus hat ein 46-Jähriger am Donnerstagnachmittag in Gerolzhofen (Landkreis Schweinfurt) erneut einen großen Polizeieinsatz ausgelöst. Der psychisch belastete Mann geriet am Telefon mit einer Bekannten in Streit - dabei gab er Äußerungen von sich, die auf eine Gefährdung für Fremde schließen ließen. Sofort rückten Spezialkräfte der Polizei aus und nahmen den Mann widerstandslos fest: Wenige Stunden nach seiner Entlassung befand sich der 46-Jährige erneut im Bezirkskrankenhaus. Hintergrund Bereits Anfang März hatte der psychisch belastete Mann für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Der 46-Jährige hatte Beiträge in verschiedenen Internetforen veröffentlicht. Sie deuteten auf die psychische Ausnahmesituation hin. Die Beamten rückten zur Wohnung des Mannes an - der war zwar zuhause, öffnete aber die Tür nicht. Weil unklar war, ob der 46-Jährige bewaffnet ist, wurden ein Spezialeinsatzkommando und eine Verhandlungsgruppe nachgefordert. Das SEK konnte den 46-Jähirgen widerstandslos festnehmen. Anschließend kam er ins Bezirkskrankenhaus.
Zur Übersicht
Margetshöchheim: Emy-Roeder-Weg statt Nikolaus-Fey-Weg
Foto: Funkhaus Würzburg
22.04.21 - 14:05 Uhr

Margetshöchheim: Emy-Roeder-Weg statt Nikolaus-Fey-Weg

Kontroverse in Margetshöchheim beendet: Aus dem Nikolaus-Fey-Weg wird der Emy-Roeder-Weg. Diese Namensumbenennung hat de...

Lohr am Main/Partenstein: Güterzug beworfen - Zeugen gesucht
22.04.21 - 14:03 Uhr

Lohr am Main/Partenstein: Güterzug beworfen - Zeugen gesucht

Am Mittwochnachmittag (15 Uhr) hat ein bisher unbekannter Täter im Landkreis Main-Spessart einen Gegenstand auf einen Gü...

Schweinfurt: Fahrstil gefiel nicht - Männer prügeln sich
Foto: Funkhaus Würzburg
22.04.21 - 13:58 Uhr

Schweinfurt: Fahrstil gefiel nicht - Männer prügeln sich

Weil ein Mann über den Fahrstil eines anderen Autofahrers verärgert war, ist es am Mittwochabend in Schweinfurt zu einer...