Auch das zweite Spiel am Osterwochenende konnten die Basketballer von s.Oliver Würzburg nicht für sich entscheiden. Am Ende stand es 66:116 beim Heimspiel gegen die EWE Baskets Oldenburg. Bereits die Ausgangssituation war für die Baskets keine leichte: Verletzungsbedingt konnte Trainer Denis Wucherer nur einen einzigen seiner Big Men, also einen Spieler, der über zwei Meter groß sind, aufs Spielfeld schicken. Schon nach dem ersten Viertel waren die Baskets in Rückstand und schafften auch im weiteren Verlauf des Spiels keine Aufholjagd. Mit der Niederlage befindet sich Mannschaft auf Platz 15 der Tabelle. Die nächste Partie für die Basketballer von s.Oliver Würzburg findet kommenden Sonntag auswärts gegen BG Göttigen statt. Sprungball ist um 15 Uhr.
Zur Übersicht
Würzburg: Rege Beteiligung an Online-Befragung zum Klimaschutz
22.04.21 - 15:00 Uhr

Würzburg: Rege Beteiligung an Online-Befragung zum Klimaschutz

Klimaschutz liegt vielen Würzburgern am Herzen - das zeigt die rege Beteiligung an einer Online-Befragung der Stadt. Sei...

Margetshöchheim: Emy-Roeder-Weg statt Nikolaus-Fey-Weg
Foto: Funkhaus Würzburg
22.04.21 - 14:05 Uhr

Margetshöchheim: Emy-Roeder-Weg statt Nikolaus-Fey-Weg

Kontroverse in Margetshöchheim beendet: Aus dem Nikolaus-Fey-Weg wird der Emy-Roeder-Weg. Diese Namensumbenennung hat de...

Lohr am Main/Partenstein: Güterzug beworfen - Zeugen gesucht
22.04.21 - 14:03 Uhr

Lohr am Main/Partenstein: Güterzug beworfen - Zeugen gesucht

Am Mittwochnachmittag (15 Uhr) hat ein bisher unbekannter Täter im Landkreis Main-Spessart einen Gegenstand auf einen Gü...