Am Sonntagnachmittag wurde ein 25-Jähriger in der Würzburger Innenstadt mit einem Messer bedroht. Der junge Mann stand an der Haltestelle Kulturspeicher und sah eine männliche Person an. Diese erwiderte den Blick, zückte aus einer Halterung am Gürtel ein Messer und ging auf den 25-Jährigen zu. Der Unbekannte verharrte kurze Zeit vor dem 25-Jährigen, sprach nicht mit ihm und ging dann davon. Zum Einsatz des Messers kam es nicht. Der Unbekannte soll etwa 1,75 Meter groß sein. Er hatte keinen Bart und kurze helle Haare. Bekleidet war er mit einem schwarzen Hemd und einer schwarzen Jeans. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der 0931/457-2230 zu melden.
Zur Übersicht
Margetshöchheim: Emy-Roeder-Weg statt Nikolaus-Fey-Weg
Foto: Funkhaus Würzburg
22.04.21 - 14:05 Uhr

Margetshöchheim: Emy-Roeder-Weg statt Nikolaus-Fey-Weg

Kontroverse in Margetshöchheim beendet: Aus dem Nikolaus-Fey-Weg wird der Emy-Roeder-Weg. Diese Namensumbenennung hat de...

Lohr am Main/Partenstein: Güterzug beworfen - Zeugen gesucht
22.04.21 - 14:03 Uhr

Lohr am Main/Partenstein: Güterzug beworfen - Zeugen gesucht

Am Mittwochnachmittag (15 Uhr) hat ein bisher unbekannter Täter im Landkreis Main-Spessart einen Gegenstand auf einen Gü...

Schweinfurt: Fahrstil gefiel nicht - Männer prügeln sich
Foto: Funkhaus Würzburg
22.04.21 - 13:58 Uhr

Schweinfurt: Fahrstil gefiel nicht - Männer prügeln sich

Weil ein Mann über den Fahrstil eines anderen Autofahrers verärgert war, ist es am Mittwochabend in Schweinfurt zu einer...