Mehrere Politiker appellieren: Unternehmen sollten ihre Mitarbeiter regelmäßig auf Corona testen lassen. Wie eine stichprobenartige Umfrage unserer Redaktion gezeigt hat, führen einige Firmen in Mainfranken bereits regelmäßige Coronatests ihrer Mitarbeiter durch oder planen es. Bei der Firma Brose in Würzburg werden die Mitarbeiter schon seit Markteinführung der Schnelltests durch geschultes Personal getestet. Außerdem wurden bereits seit Mai letzten Jahres bei Bedarf PCR-Tests durchgeführt. Auch bei König & Bauer in Würzburg wurden schon längere Zeit PCR-Tests angeboten. Seit letzter Woche können sich die Mitarbeiter außerdem zweimal wöchentlich durch einen Selbsttest unter medizinischer Begleitung testen lassen. Die Firma Bosch Rexroth in Lohr hat Selbsttests für die Mitarbeiter bestellt und geht davon aus, dass die Lieferung diese Woche eintreffen wird. Dann ist vorgesehen, dass sich alle Mitarbeiter zunächst einmal pro Woche testen können. Verschiedene andere große Unternehmen in der Region gaben an, Test anbieten zu wollen, sie seien aber aktuell noch in der Planung.
Zur Übersicht
Würzburg: Rege Beteiligung an Online-Befragung zum Klimaschutz
22.04.21 - 15:00 Uhr

Würzburg: Rege Beteiligung an Online-Befragung zum Klimaschutz

Klimaschutz liegt vielen Würzburgern am Herzen - das zeigt die rege Beteiligung an einer Online-Befragung der Stadt. Sei...

Margetshöchheim: Emy-Roeder-Weg statt Nikolaus-Fey-Weg
Foto: Funkhaus Würzburg
22.04.21 - 14:05 Uhr

Margetshöchheim: Emy-Roeder-Weg statt Nikolaus-Fey-Weg

Kontroverse in Margetshöchheim beendet: Aus dem Nikolaus-Fey-Weg wird der Emy-Roeder-Weg. Diese Namensumbenennung hat de...

Lohr am Main/Partenstein: Güterzug beworfen - Zeugen gesucht
22.04.21 - 14:03 Uhr

Lohr am Main/Partenstein: Güterzug beworfen - Zeugen gesucht

Am Mittwochnachmittag (15 Uhr) hat ein bisher unbekannter Täter im Landkreis Main-Spessart einen Gegenstand auf einen Gü...