Eine Pressemitteilung, die ankommt – So schreiben Sie sie

vor 2 Monaten in Service, Anzeige
PDE 2103 B2
Bild: Indigoextra Ltd.

Pressemitteilungen sind enorm wichtig, um die richtigen Leute zum richtigen Zeitpunkt auf Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung, eine Wiedereröffnung oder eine andere wichtige Information aufmerksam zu machen. Gerade in Zeiten von Corona und ständigen Regeländerungen, neuen Schließzeiten und Co. ist die Macht einer Pressemitteilung nicht zu verachten. Wir verraten, wie Sie eine schreiben, die nicht unter all den Pressemitteilungen der Konkurrenz untergeht, was Werbeartikel damit zu tun haben und warum auch Sie eigene Werbegeschenke bedrucken sollten.

Pressemitteilungen gibt es wie Sand am Meer

Daher muss Ihre hervorstechen. Je nach Produkt und Zielgruppe, können Ihnen hier Werbegeschenke einen kleinen Vorteil verschaffen. Werbegeschenke bedrucken können Sie ganz einfach und schnell auf https://www.pens.com/de/. Die Aussicht auf einen freien Artikel lockt Kunden oft sehr viel schneller an, als eine einfache Nachricht. Bedenken Sie dabei jedoch auch Ihr Thema. Werbeartikel eignen sich beispielsweise toll als Merchandise für ein neues Produkt, geht es in Ihrer Pressemitteilung jedoch um ein politisches und ernstes Thema, können die falschen Werbeartikel schnell auch das Gegenteil bewirken und nicht gut ankommen. Sollten Sie Werbegeschenke bedrucken, machen Sie sich vorher einen genauen Plan, was für Ihre Zielgruppe infrage kommt.

Kurze, klare Sätze, die es auf den Punkt bringen

Journalisten haben täglich mit Massen an Pressemitteilungen zu tun. Diese werden meist nur schnell gesichtet und für wichtig oder unwichtig empfunden. Achten Sie daher auf ein sinnvolles und klares Layout und machen Sie sich Gedanken um Ihre Kernaussage. Lange Texte, die den Leser auf eine Reise mitnehmen, sind hier Fehl am Platz. Besser: Kurze, prägnante Sätze, die Ihre Kernaussage auf einen Blick auf den Punkt bringen.

Das richtige Layout

Wie oben bereits angesprochen, sollte der Inhalt klar strukturiert und auf den ersten Blick erkennbar sein. Dabei hilft auch das richtige Layout. Dieses können Sie natürlich selbst erstellen. Oftmals hilft jedoch auch ein Blick auf bereits bestehende Vorlagen, Muster Templates. Hier können Sie einfach Ihre eigenen Inhalte einfügen und sparen sich einiges an Zeit und Aufwand.

Wann ist ein guter Zeitpunkt für eine Pressemitteilung?

Sie können Pressemitteilungen immer dann schreiben, wenn es etwas wichtiges und neues gibt, das Kunden, Geschäftspartner oder die Medien unbedingt erfahren sollten. Dies können Neuigkeiten aus dem Unternehmen sein, wie ein Umzug oder ein Event. Es kann ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung sein. Es kann sich jedoch auch um eine negative Sache, wie die vorübergehende, coronabedingte Schließung Ihres Ladens handeln. In diesem Fall ist es immer besser, Ihre Kunden rechtzeitig selbst aufzuklären. Wie oben beschrieben lässt sich hier sehr gut erkennen, wann Werbeartikel sinnvoll sein könnten und wann nicht. Eine frohe Botschaft? Locken Sie Kunden mit Werbegeschenken. Eine weniger erfreuliche Nachricht? Belassen Sie es hier bei einem Text.

Der Aufbau einer Pressemitteilung: Diese Dinge sollten niemals fehlen

Was auch der Grund Ihrer Pressemitteilung ist, einige Informationen sollten in keiner fehlen. Diese sind:

  • Eine gute Headline, die Ihr Thema auf den Punkt bringt
  • Ein Ansprechpartner für eventuelle Rückfragen
  • Ihre News
  • Eckdaten wie Ihre Location, Ihre Branche und der Name Ihres Unternehmens

Wenn Sie diese Eckdaten in Ihre Pressemitteilung einbinden und für eine klare Struktur mit starker Aussage sorgen, wird Ihre Pressemitteilung garantiert bei dem richtigen Publikum ankommen.