Anzeige

Aub: Corona-Party am Jugendzeltplatz aufgelöst

vor 5 Monaten in Lokales
Polizeiauto Scheinwerfer vorne A3
Foto: Funkhaus Würzburg

Trotz geltender Kontaktbeschränkungen haben Jugendliche am Samstagabend eine Party am Jugendzeltplatz in Aub im Landkreis Würzburg gefeiert. Beim Eintreffen der Beamten gelang allen Teilnehmern zunächst die Flucht - Wertgegenstände blieben zurück. Daraus konnte geschlossen werden, dass rund zehn Personen zusammen gefeiert haben dürften. Nur drei 18-Jährige aus verschiedenen Haushalten konnte die Polizei kurze Zeit später erwischen. Zwei der Männer zeigten sich hochaggressiv und mussten gefesselt werden - sie brachten es auf Alkoholwerte von 2,5 und 3,1 Promille. Alle drei jungen Männer zeigten sich gesprächig, was die geflüchteten Feiernden angeht - die Polizei ist zuversichtlich, die restlichen Teilnehmer ermitteln zu können. Zwei der 18-Jährigen stellten sich als Veranstalter heraus, auf sie wartet ein Bußgeld von 5.000 Euro, auf die übrigen Feiernden kommt ebenfalls ein Bußgeldverfahren zu.