Anzeige

A7/Stettbach: Teil der Autobahnbrücke erfolgreich gesprengt

Topnews
30.05.2024, 09:30 Uhr in Lokales
Autobahnsprengung Stettbach

Der Teil der Autobahnbrücke bei Stettbach ist erfolgreich gesprengt worden- am Donnerstagmorgen war die A7 zwischen Werneck und Gramschatzer Wald für eine Sprengung komplett gesperrt. Hintergrund ist die Erneuerung der Talbrücke bei Stettbach.

Rund 500 Zuschauer schauten sich das Spektakel der Brückensprengung an. Zuvor wurde der Bereich durch die Feuerwehr und die Polizei abgesperrt. Außerdem wurde das ganze Gebiet mit Drohnen abgesucht, damit sich auch wirklich niemand in der Sperrzone befindet.

Gegen 9 Uhr sprengten sie den Brückenteil in Richtung Fulda. Während dieser Teil neu gebaut wird, wird der komplette Verkehr der A 7 über die Fahrbahn Richtung Würzburg abgewickelt. Er wurde bereits neu gebaut. Die neue Brücke soll dann im Sommer 2025 fertiggestellt werden.

Die Hintergründe zur Sprengung findet ihr hier.

Mehr aus Lokales