Anzeige

A71/Niederwerrn: Mann greift Frau ins Lenkrad - zwei Kinder an Bord

01.02.2024, 20:40 Uhr in Lokales
Blick durchs Lenkrad auf den Tacho eines Mercedes
Foto: Pixabay.com

Mitten auf der Autobahn nahe Niederwerrn soll ein 34 Jahre alter Mann am Mittwoch seiner Frau ins Lenkrad gegriffen haben. Mit im Auto saßen auch noch zwei Kinder im Alter von drei und fünf Jahren.

Der Mann habe wegen eines Streits aussteigen wollen. Weil seine Frau ihn aber nicht hinausließ, habe er gegen das Armaturenbrett geschlagen, am Wahlhebel der Automatik gezogen und ans Steuer gegriffen. Zeitweise fuhr das Auto deswegen auf dem Seitenstreifen, ehe die Frau unverletzt stoppen konnte.

Den Ehemann erwarte nun eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Nach dem Polizeieinsatz fuhr der Mann nicht mehr im Auto mit, sondern lief abseits der Autobahn.

Mehr aus Lokales