Anzeige

Geldersheim: Mitbewohner angegriffen – 34-Jähriger in U-Haft

vor einem Monat in Lokales
Ein Mann mit Handschellen nach einer Festnahme in einer Zelle der Polizei
Foto: Pixabay.com

Er soll seinen Mitbewohner in Geldersheim (Landkreis Schweinfurt) angegriffen und verletzt haben – deswegen sitzt ein 34-Jähriger seit Dienstagnachmittag in Untersuchungshaft. Zwischen den beiden Männern war am Samstagabend ein Streit in der ANKER-Einrichtung eskaliert. Dabei schlug und trat der 34-Jährige auf seinen Mitbewohner ein – auch gegen den Kopf des 28-Jährigen. Umstehende konnten die beiden Männer trennen. Der 28-Jährige wurde nicht schwerwiegend verletzt.

Die Ermittlungen dauern an, insbesondere zum Tatmotiv.