Anzeige

Karlstadt: Zutritt zum Rathaus und den Stadtwerken wegen Corona eingeschränkt

vor 11 Tagen in Lokales
Das ist der Blick von Karlstadt auf dei Karlburg
Foto: Funkhaus Würzburg

In Karlstadt sind ab Dienstag die Stadtwerke und die Stadtverwaltung im Rathaus nicht mehr uneingeschränkt geöffnet. Der Zugang ist dann nur noch nach Terminvereinbarung möglich – es gilt die 3G-Regelung (geimpft/genesen/negativ getestet).

Ansonsten ist das Rathaus für den Durchgangsverkehr geschlossen. Die Stadt begründet die Schließung mit der aktuellen Pandemielage. Terminvereinbarungen sind vorab telefonisch möglich.

Auch in Würzburg und Kitzingen gilt in den Rathäusern 3G und Zugang nur nach vorheriger Terminvereinbarung online oder telefonisch.