Anzeige

Landkreis Kitzingen: Polizei warnt vor Whatsapp-Betrugsmasche

vor einem Monat in Lokales
Whatsapp Social Media
FOTO: PIXABAY

Mit einer neuen Betrugsmasche hat ein unbekannter Betrüger einen 61-Jährigen aus dem Landkreis Kitzingen Geld abgezockt. Der Täter hat dem Mann über Whatsapp eine Nachricht von einer unbekannten Nummer gesendet und sich als Tochter ausgegeben. Er gab an, ein neues Handy gekauft zu haben und forderte dafür 1.300 Euro per Überweisung. Der 61-Jährige überwies daraufhin das Geld an das fremde Konto.

Erst später fiel dem Mann die Masche auf und er kontaktierte die Polizei. Das Geld konnte nicht mehr zurücküberwiesen werden. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und warnt vor solchen Betrugsmaschen. Fremden Rufnummern sollte keine Beachtung geschenkt und es sollte kein Geld auf unbekannte Konten überwiesen werden.