Anzeige

Landkreis Würzburg: Zustimmung zu Klage gegen Wasserwirtschaftsamt

05.02.2024, 15:57 Uhr in Lokales
Landratsamt Wuerzburg
Foto: Wolfgang-Bytomski

Der Landkreis Würzburg wird gegen das Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg vor Gericht ziehen. Das hat der Kreisausschuss am Montag einstimmig beschlossen. Die Kreisräte folgten damit einer Vorlage der Verwaltung. Hintergrund ist ein Streit über die Nutzung von Geothermie an der Rupert-Egenberger-Schule in Gaukönigshofen. Das Landratsamt plant, zum Heizen von Schulräumen Erdwärme zu nutzen und hatte deshalb bereits eine erste Probebohrung durchführen lassen. Doch das Wasserwirtschaftsamt hat weitere Bohrungen abgelehnt und fordert außerdem den Rückbau der Probebohrung. Die Verantwortlichen in Aschaffenburg befürchten, dass durch die Bohrungen in einer Tiefe von 70 bis zu 80 Metern die Grundwasserschichten verletzt werden könnten. Diese Argumentation ist für das Landratsamt nicht nachvollziehbar, da es in unmittelbarer Nähe der Schule bereits erlaubte Bohrungen in dieser Tiefe gebe.

Mehr aus Lokales