Anzeige

Lkr. Kitzingen: Entenfamilie legt Verkehr lahm

19.05.2024, 12:30 Uhr in Lokales
Zwei Entenküken
Foto: Pixabay.com

Eine Entenfamilie hielt am Samstagmittag die Polizei und Feuerwehr ordentlich auf Trap.

Gegen 12 Uhr erreichte die Einsatzkräfte die Mitteilung über eine Entenmutter mit mehreren Küken, die unbekümmert auf der Autobahn in Richtung Frankfurt watschelten. Die gefiederten Verkehrsteilnehmer konnten durch eine Streife auf einen Acker abseits der Fahrbahn gelotst und somit in Sicherheit gebracht werden.

Die Gefahr schien zwar vorerst gebannt, die Entenfamilie hatte aber anderes im Sinn. Den Tieren gefiel es offenbar so gut auf der A3, dass sie kurze Zeit später erneut auf der Fahrbahn unterwegs waren. Für die Rettung der Enten musste der Verkehr kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt werden.

In einem Regenauffangbecken direkt neben der Autobahn wurden dann noch weitere Küken der flüchtigen Entenfamilie entdeckt. Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Wiesentheid konnte schließlich die Entenmutter mit samt ihren elf Kindern in einem Weiher etwas abseits ausgesetzt werden.

Mehr aus Lokales