Anzeige

Lohr: 12-Jähriger missbraucht Notruf

26.05.2024, 14:55 Uhr in Lokales
Telefonieren Hinterkopf
Bild: Pixabay

Ein 12-Jähriger aus Lohr im Landkreis Main-Spessart hat am Samstagabend den Notruf missbraucht.

Der Junge hatte den Notruf gewählt und zwei vermeintliche Jugendliche gemeldet, die sich mit Machete und Messer bewaffnet am Busbahnhof in Lohr aufhalten würden.

Bei einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei niemand antreffen. Bei weiteren Ermittlungen wurde schnell bekannt, dass der 12-Jährige die Geschichte erfunden hatte und ein Großeinsatz konnte vermieden werden.

Die Eltern des 12-Jährigen wurden daraufhin informiert. Weitere Ermittlungen wurden eingeleitet.

Mehr aus Lokales