Anzeige

Mainfranken: Der Euro feiert 20-jähriges Jubiläum

vor 26 Tagen in Lokales
Die bunten Euro-Geldscheine
Foto: pixabay.com

Vor 20 Jahren haben viele zum ersten Mal einen Euro-Schein in der Hand gehalten. Am 01.01.2002 wurde der Euro zum offiziellen Zahlungsmittel in Deutschland. Auch in Mainfranken mussten seitdem alte D-Mark-Scheine umgetauscht werden. Und auch heute werden noch täglich alte Scheine und Münzen umgetauscht. Das bestätigt die Bundesbank-Filiale in Würzburg.

Auch wenn es die ersten Euro-Scheine und Münzen erst Anfang 2002 gab, wurden schon seit 1999 erste Buchungen in Euro durchgeführt.

Nach offiziellen Schätzungen sind in Deutschland noch immer fast 6 Milliarden D-Mark Scheine und fast 7 Milliarden D-Mark Münzen im Umlauf. Ein zeitliches Limit, wie lange die Bundesbank noch D-Mark umtauscht, gibt es übrigens nicht.