Anzeige

Mainfranken: Neuer Höchststand an Neuinfektionen

Topnews
vor 3 Monaten in Lokales
Selbsttest Corona

Die Zahl der Corona-Infektionen hat in Mainfranken einen neuen Höchststand erreicht. Am Freitag meldete das RKI aus Mainfranken 2.846 Neuinfektionen.

Insgesamt entwickelt sich die Pandemie derzeit unterschiedlich. Im Vergleich zu letzten Freitag sanken die Inzidenzen in den Städten Würzburg und Schweinfurt. Würzburg liegt heute bei 2077. In den umliegenden Landkreisen gingen die Inzidenzen leicht nach oben.

Die Belegung der Intensivstationen mit Covid-Patienten sinkt weiter. Derzeit gibt es in Mainfranken acht Covid-Intensivpatienten. Anfang Februar waren es noch 20.

Alle aktuellen Zahlen und Regeln rund um Corona.