Anzeige

Mainfranken: Positive Reaktionen auf regionales S-Bahn-Konzept

vor 17 Tagen in Lokales
Bahngleise mit Schotter und Gebüsch
Foto: Funkhaus Würzburg

Die Idee eines Regio-S-Bahn Netzes für Mainfranken stößt in der Region auf positive Rückmeldungen. Das Vorhaben sei wichtig und müsse nun richtig umgesetzt werden, heißt es zum Beispiel vom Fahrgastverband Pro Bahn und dem Verkehrs-Clubs Deutschland VCD.

Jetzt komme es darauf an, dass das mainfränkische Regio-S-Bahn Netz umfassend realisiert werde. Dazu gehöre unter anderem, dass die Bahnen von 5 Uhr morgens bis Mitternacht fahren würden, es eine attraktive Taktung und moderne Fahrzeuge gebe. Auch Grünen-Politiker aus der Region haben die Nachricht über positiv aufgenommen. Ihnen wurden die genaueren Pläne bereits vorgestellt.

Wie berichtet hat die Bayerische Eisenbahngesellschaft erste Planungen für eine Regio-S-Bahn in Mainfranken aufgenommen. Bislang handelt es sich um erste Entwürfe. Im nächsten Schritt soll ein Machbarkeits-Gutachten erstellt werden. Nach den Plänen sollen Regionalverkehrszüge unter anderem künftig öfter zwischen Würzburg und Karlstadt fahren und die Fahrzeiten zwischen Würzburg und Lohr stark verkürzt werden.