Anzeige

Mainfranken: SPD und Grüne begrüßen Sondierungsgespräche

Topnews
vor einem Monat in Lokales
Das ist das Reichstagsgebäude in Berlin in dem der Deutsche Bundestag tagt
Foto: Funkhaus Würzburg

Schon am Donnerstag soll es die ersten Sondierungsgespräche zwischen SPD, Grünen und FDP geben. Vertreter von SPD und Grünen aus der Region zeigten sich zufrieden. Es gebe zwar Hindernisse auf dem Weg zu einer Regierung, die seien aber nicht so groß, dass sie nicht überwunden werden könnten.

Wichtig seien gegenseitiges Vertrauen und Gespräche auf Augenhöhe, so der unterfränkische SPD-Vorsitzende Bernd Rützel. Landtagsmitglied Patrick Friedl von den Grünen nennt als wichtige Zukunftsthemen unter anderem die Klimakrise und die Digitalisierung.

Andrew Ullmann, Bundestagsmitglied der FDP aus Würzburg, wollte sich vorab nicht zu den Sondierungsgesprächen äußern.