Anzeige

Mainfranken: Sternsinger in der Region unterwegs

05.01.2024, 05:30 Uhr in Lokales
DIe Sternsinger an heilig drei König
Foto: pixabay.com

Traditionell bringen Sternsinger am Dreikönigstag den Neujahrssegen und ziehen dabei von Haus zu Haus – so auch über 8.000 Sternsinger aus fast 750 Gemeinden am Samstag in Mainfranken.

Das diesjährige Motto lautet "Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit" - damit wolle man auf die gemeinsame Verantwortung für die Welt aufmerksam machen. Die Spenden gehen demnach dieses Jahr nach Amazonien.

Sternsinger aus der Region bei Söder und Scholz

Am Freitag sind vier Sternsinger der Kirchengemeinde St. Bartholomäus aus Volkach zu Gast in der Staatskanzlei München. Dort bringen sie den Segen zu Ministerpräsident Markus Söder.

Am kommenden Montag treffen dann vier Sternsinger aus Marktbreit auf Bundeskanzler Olaf Scholz in Berlin. Sie vertreten das Bistum Würzburg beim alljährlichen Sternsinger-Empfang im Kanzleramt.

Mehr aus Lokales