Anzeige

Mainfranken: Viele Corona-Infektionen nicht nachvollziehbar

Topnews
vor 12 Tagen in Lokales
Coronavirus Darstellung in rot
Foto: pixabay.com

Die Corona-Zahlen in der Region sind weiterhin auf sehr hohem Niveau. Das Robert-Koch-Institut meldet am Mittwoch binnen eines Tages rund 425 Neuinfektionen. Das ist ein neuer Höchstwert seit Beginn der Corona-Pandemie. Laut der Gesundheitsämter in der Region ist bei den meisten Fällen weiterhin nicht klar, wo sich die Menschen aktuell mit Corona anstecken. Allein im Raum Würzburg ist bei über 40 Prozent der Kranken die Infektionsquelle unbekannt. Daneben infizieren sich viele Menschen innerhalb der Familie, so die Gesundheitsämter – im Kreis Würzburg sind das derzeit rund ein Drittel aller Infizierten.