Anzeige

München/Mainfranken: Verschärfte Kontaktbeschränkungen ab Dienstag

Topnews
vor 22 Tagen in Lokales
Eine Darstellung des Coronavirus in dunkelblau
Symbolbild: pixabay.com

Ab Dienstag treten bayernweit und damit auch in Mainfranken verschärfte Kontaktbeschränkungen in Kraft. Künftig sind bei Treffen außerhalb der Gastronomie – an denen ausschließlich Geimpfte oder Genesene teilnehmen – nur noch maximal zehn Personen erlaubt.

Die Kontaktbeschränkungen für Treffen mit ungeimpften Personen – ein Hausstand plus zwei weitere Personen eines Hausstands – gelten weiterhin.

Kinder unter 14 Jahren sind bei den Kontaktbeschränkungen ausgenommen. Generell wird die Altersgrenze für 2G und 2G plus auf 14 Jahre angehoben.

Weitere Änderungen im Überblick:

  • Auch bei großen überregionalen Kulturveranstaltungen und vergleichbaren Veranstaltungen sind Zuschauer künftig verboten. Bislang gilt das Zuschauerverbot nur für große überregionale Sportveranstaltungen
  • Tanzveranstaltungen sind künftig auch außerhalb von Clubs und Diskotheken verboten – soweit es sich nicht um Sportausübung handelt