Anzeige

Ochsenfurt: Turbulente Zuckerrüben-Kampagne auf Zielgeraden

12.01.2024, 05:45 Uhr in Lokales
Zuckerrüben werden geerntet
Foto: pixabay.com

Eine turbulente und durchwachsene Zuckerrüben-Kampagne in der Region befindet sich auf den Zielgeraden. Wie der fränkische Zuckerrübenverband auf Nachfrage mitteilt, wird mit dem Abschluss der Kampagne Ende Januar gerechnet.

Diesmal hatten die Bauern der Region und das Südzuckerwerk in Ochsenfurt mit vielen Problemen zu kämpfen. Durch den warmen Sommer waren viele Rüben mit Schädlingen befallen. Hinzu kam ein Brand in zwei Produktionshallen des Zuckerwerks.

Zudem sorgte ein regenreicher Herbst für weitere Verzögerungen. Die Bauern konnten in der Zeit ihre Rüben nur schwer ernten.

Der fränkische Zuckerrübenverband rechnet damit, dass das Werk von den Bauern noch bis Ende Januar beliefert wird. Die Produktion in Ochsenfurt wird anschließend noch wenige Tage weiterlaufen. Trotz der Schwierigkeiten rechnet Südzucker in diesem Jahr mit einer durchschnittlichen Ernte.

Hintergrund

Seit Oktober rollen zahlreiche tonnenschwere LKW und Traktor-Gespanne nach Ochsenfurt. Rund 2.400 Rübenbauern aus der Region liefern ihre Ernte zur Verarbeitung an das Zuckerwerk.

Mehr aus Lokales